Menü
X
Sie haben nichts gefunden?
Händler Finden

Über Fett

Fette gehören zu den Hauptnährstoffen.

Der Körper kann auf die essentiellen Fettsäuren nicht verzichten. Wichtig ist es daher, ausreichend lebenswichtige Fettsäuren über hochwertige Öle aufzunehmen.

Autorinkospor Deutschland
Datum5. Oktober 2016 16:07:31 CEST
Über Fett

Fette

Fette gehören zu den Hauptnährstoffen. Fett hilft dabei, den Körper mit fettlöslichen Vitaminen zu versorgen, denn diese Vitamine können vom Körper nur aufgenommen werden, wenn Fett vorhanden ist. Zudem liefert es essentielle Fettsäuren, die Bestandteile von Zellmembranen und Ausgangsstoffe für Hormone sind.

Der Körper kann auf die essentiellen Fettsäuren nicht verzichten.

Wichtig ist es daher, ausreichend lebenswichtige Fettsäuren über hochwertige Öle aufzunehmen. Fette enthalten mit 9 kcal/g mehr als doppelt so viele Kalorien wie Eiweiß oder Kohlenhydrate (jeweils 4 kcal/g).

Fette können unterteilt werden in:


  • Gesättigte Fettsäuren (Einfachbindungen)
  • Einfach ungesättigte Fettsäuren (Einfachbindungen plus eine Doppelbindung)
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren (mehrere Doppelbindungen)

Lebensmittel mit einem hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren:

Vor allem Pflanzenöle verfügen über einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren. Oliven- und Erdnussöl sind z. B. reich an einfach ungesättigten Fettsäuren. Linolsäure enthält viele zweifach ungesättigte Fettsäuren.
Lein- und Fischöl zeichnen sich durch einen hohen Gehalt mehrfach ungesättigter Fettsäuren aus. Ebenso wie Avocados, Samen, Nüsse und fettreiche Seefische wie Makrele, Lachs, Hering und Thunfisch.

 

1. Konjugierte Linolsäure (CLA)

Als konjugierte Linolsäuren wird eine Gruppe von zweifach ungesättigten Fettsäuren der Linolsäure bezeichnet.